Der Brautstrauß

Ob standesamtliche oder kirchliche Trauung: das Accessoire Nummer 1 der Braut ist und bleibt der Brautstrauß.

Unsere standesamtliche Trauung liegt mittlerweile drei Monate zurück.. Wahnsinn oder ?

Die Zeit vergeht und das einzige was bleibt sind Erinnerungen an die ich fast täglich zurück blicke.

Für mich war auch die kleine Feier mehr als wichtig, schließlich ist es der Tag an dem wir uns das JA-WORT gegeben haben.

Die eigentliche Feier steht noch bevor und obwohl man meist darauf den größten Fokus legt, habe ich Dank der tollen Hilfe von der lieben Eva meine liebe zum Detail auch im kleinen Kreis ausleben dürfen.

Alle Augen bei einer Hochzeit liegen auf der Braut. Damit steht automatisch auch der Brautstrauß im Mittelpunkt.

Und wer kann das wohl besser als ein Profi ?





DER GASTBEITRAG VON BLUMENHAUS HEERMANN


Der Brautstrauß darf in der heutigen Zeit bei keiner Braut fehlen. Es ist das florale Style-piece, welches das gesamte Styling der Braut abrundet. Dabei ist es eigentlich völlig egal, ob der Strauß groß, klein, kompakt, wild, abfließend oder sonst wie gestaltet wird. Hauptsache er hebt die Braut in ihrer Erscheinung hervor und stiehlt ihr nicht die Show.

Ein netter Nebeneffekt ist zusätzlich, dass man am Tag seiner Hochzeit oftmals sehr aufgeregt ist. Denn meist weiß man in solch aufregenden und emotionalen Momenten gar nicht wohin mit seinen zappeligen Händen. Wenn man also den Brautstrauß in den Händen trägt, so hat man etwas woran man sich „festhalten“ kann – abgesehen von seinem Bräutigam natürlich.


Kurz zu uns:


Blumenhaus Heermann, wir sind ein Blumengeschäft mit einer kleinen Gärtnerei im Hintergrund, in Stuttgart – Bad Cannstatt. Mittlerweile wird es in zweiter Generation geführt und die dritte steht quasi schon in den Startlöchern. Als Mutter-Tochtergespann, Margit und Eva Kaufmann (beide Florist Meisterinnen) leiten wir ein Team aus erfahrenen und hoch motivierten Floristinnen.

Wir lieben es einfach mit Blumen und Pflanzen zu arbeiten und unseren Kunden in allen Lebensbereichen ein rat- und tatkräftiger Unterstützer zu sein. Im Mittelpunkt steht hierbei unser Kunde mit seinen Wünschen, denn die Individualität für jedes Werkstück, das wir machen, liegt uns sehr am Herzen.




Als die liebe Sarah uns angeschrieben hat, ob wir für sie und ihren Bräutigam die Blumen für ihre standesamtliche Hochzeit machen wollen, war uns sofort klar, dass wir dabei sein wollen. Als Florist gibt es (fast) nichts schöneres als Menschen am schönsten Tag ihres Lebens begleiten zu dürfen. Und Blumen machen sowieso immer glücklich.

Sie hat uns also ein paar Inspirationen geschickt und ihre Wünsche und Ideen geschrieben. Dabei war schnell klar, dass wir beide die gleiche Liebe zum Detail haben und dennoch überließ uns Sarah viel freie Hand.

Anschließend machten wir uns an die Arbeit und suchten bei unseren einzelnen Blumenhändlern die perfekt harmonierende Blütenauswahl zusammen.

Heraus kam ein Traum in creme-weiß mit Blüten wie Chrysanthemen oder Lisianthus und Akzenten in beige-natur wie Mohnkapseln oder Lagurusgräser.

Die Kombination aus trockenen und frischen Blüten machten ihren Brautstrauß einzigartig und perfekt abgestimmt auf ihr Brautkleid.







Zum Brautstrauß passend gab es natürlich noch einen kleinen und feinen Anstecker für ihren Bräutigam. Dieser wurde aus denselben Blüten wie der Brautstrauß gefertigt. Damit das kleine Anstecker-Sträußchen nicht den Anzug des Bräutigams verletzt, arbeiten wir hier sehr gerne mit Magnet-Technik.

Das heißt, der Anstecker wird nicht wie üblich mit einer Nadel befestigt, sondern mit einem Magnet.

Diese Technik hält sogar die heftigste Party und den wildesten Tanz aus

Somit lässt sich anhand des Brautstraußes und des passenden Ansteckers sofort erkennen, dass dieses Brautpaar zusammengehört und von diesem Tag an durch Liebe für immer verbunden ist.

Es war uns eine riesengroße Freude ein Teil zur Hochzeit beitragen zu dürfen, von zwei so wunderbaren Menschen.







#TIPP :


Wie ihr euren Brautstrauß auch noch nach der Hochzeit verwenden könnt - einfach aus den getrockneten Blüten einen #flowerhoop zaubern !

Mit einem DIY Projekt oder auch einfach bei der lieben Eva anfragen.

So könnt ihr euren Strauß verewigen und zu dekorativen Zwecken nutzen.






schau dir den reel auf unserer Seite an & starte gleich mit einem DIY Projekt - klick hier .





Falls ihr noch Fragen habt oder uns gerne schreiben möchtet, meldet euch jederzeit bei uns.

Wir freuen uns über jede Nachricht und Anfrage.



Blumenhaus Heermann

Sparrhärmlingweg 14

70376 Stuttgart

Tel: 0711 – 542 543

Mail: info@blumenhaus-heermann.de